Verein "Das Zusammenleben" e. V.
Integrationshilfe für Migranten
 
 
Startseite Aktuelles Küche Nähestube Pflege Tätigkeiten Medien Über uns Impressum

Bibliothek
  Wir sind auf die Idee gekommen, eine Deutsch-Russische Bibliothek zu eröffnen, nachdem wir uns mit vielen Spätaussiedlern über ihre Probleme unterhalten haben. Wir wollen damit den Menschen eine Gelegenheit geben, in der neuen Heimat sich in zweisprachig informieren. Es gibt unter den Aussiedlerfamilien solche Menschen, welche die deutsche Sprache von ihren Großeltern gelernt haben. Sie können deutsch gut sprechen, aber lesen und schreiben können sie nicht. Und sie sind in solchem Alter, wo es sehr schwer fällt, lesen und schreiben zu lernen, oder auch Familien, wo ein Teil des Ehepaars als Ausländer nach Deutschland eingereist ist. Im Herkunftsland sind bei ihnen Verwandte (Omas, Opas, Onkels, Tanten, Cousins) geblieben. In solchen Familien müssen die Kinder unbedingt die russische Sprache beibehalten, damit sie die Sitten und Gebräuche seiner Vorfahren nicht vergessen und mit Verwandten aus Russland sprechen können. Es gibt große Schwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt. Die Menschen können kaum Arbeit finden. Vom Nichtstun werden viele Menschen Drogenabhängig, kriminell, trinken viel Alkohol u. ä.

          

Um das alles zu verhindern, haben wir eine Deutsch-Russische Bibliothek eröffnet. Aber nicht nur deswegen. Wir wollen auch gerne den Schülern, welche die russische Sprache in der Schule oder im Gymnasium lernen, helfen. Auch die Russischlehrer könnten bei uns Hilfe bekommen. In der Bibliothek gibt es Bücher zu verschiedenen Themen, wie z.B.: Geschichte, Abenteuer, Klassik, Liebesromane, Krimi, Comics, Gesundheit, Psychologie, Kochkunst, Technik, Hobby, Kinderbücher und Nachschlagewerke.  Außerdem leihen wir auch Videofilme und DVD mit Spielfilmen aus. Aber wir haben auch DVD’s zu Themen, welche Beratungsstellen, Schulen oder Vereine für ihre Arbeit ausleihen können. Das sind:
In unserer Bibliothek haben wir ein Lese-Cafe, in dem sich die Menschen, die sich für Literatur interessieren und selbst Gedichte schreiben, beim Kaffeetrinken treffen, sich in einer gemütlichen Atmosphäre unterhalten, austauschen und ihre selbst verfassten Werke präsentieren.