Verein "Das Zusammenleben" e. V.
Integrationshilfe für Migranten
Startseite Aktuelles Küche Nähestube Veranstaltungen Tätigkeiten Medien Über uns Kontakt/Impressum

Über uns
Über uns

Satzung

Vorstand

Kooperationspartner

Auszeichnungen
  Mein Schicksal lässt sich mit dem vieler Spätaussiedler vergleichen, die seit der Wende nicht mehr als Einzelne aus der früheren Sowjetunion nach Deutschland zurückkehrten. Von da waren sie im 18. Jahrhundert nach Russland ausgewandert. Für uns gab und gibt es beim Ankommen in Sachsen einige Hindernisse zu überwinden, die neben dem Erlernen der deutschen Sprache, dem Verständnis gesetzlicher deutscher Gegebenheiten auch das Eingewöhnen in die örtlichen Umstände bedeutet.

Die Eingesessenen sind recht unvorbereitet mit der Tatsache der Zuwanderung russischsprachiger deutscher Bürger konfrontiert worden. Darauf angemessen zu reagieren, ist nicht nur ihre, sondern genauso auch unsere Aufgabe als Neu-Freitaler.

So haben wir die Gründung des Vereins namens „Zusammenleben“ initiiert. Als Vereinsziel betrachten wir unsere Integrationsbemühungen in die neue Heimat.. Es haben sich auch bald genügend Mitstreiter zur Vereinsgründung gefunden, sodass wir im April 2005 ins Vereinsregister des Amtsgerichtes der Stadt Dippoldiswalde eingetragen werden konnten. In unserer Vereinsarbeit gelingt uns bereits ein bereicherndes Miteinander zwischen Spätaussiedlern und Eingesessenen.

Wenn wir anfangs in der Beratungsarbeit besonders für Spätaussiedler da waren, um ihnen das Ankommen in Deutschland zu erleichtern, laden wir inzwischen alle Beratungssuchenden mit Migrationshintergrund ein.

Unser Verein ist für seine Aktivitäten bereits bekannt und erfreut sich wachsender Beliebtheit, neben der Sozialberatung bieten wir allen Freitalern kulturelle und gesellschaftliche Aktivitäten und festliche Höhepunkte. So nehmen wir regen Anteil am öffentlichen Leben der Stadt Freital.

Wir freuen uns über jede neue Anregung und Kooperation, die wir ein gutes Freitaler Zusammenleben einbringen können.

Unser Verein wird finanziell unterstüzt von :
  • der Stadt Freital

  • dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

  • Förderrichtlinie „Wir für Sachsen“

  • Friedlandhilfe e.V.

  • Europäische Sozialfonds

  • BAMF

  • Jugend in Aktion Programm

  • Landessportbund Sachsen e.V.

  • Sächsisches Staatsministerium für Soziales

  • Kreissportbund Sächsische Schweiz- Osterzgebirge e.V.

  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


Seit 2011 ist "Das Zusammenleben" e. V. ein Mitglied vom Landesverband "Integrationsnetzwerk Sachsen" e. V.


Seit 2017 - Mitglied des Dachverbandes Sächsischer Migrantenorganisationen e. V.



Mitglied des BVRE e. V. (Bundesverband russischsprachiger Eltern) seit 2014.


Zurük zur Startseite